Neu in der Abteilung


"F&G" Feldenkrais®-Methode 

neuer Kurs ab 26.9.2018


"F&G" Zumbaaaaaaa!

zusätzlicher Kurs am Montag ab 8.10.2018


"F&G" Selbstverteidigung

neuer Kurs ab 10.10.2018


"F&G"  Kundalini Yoga - neuer Anfang, neue Zeit

- am Ende einer stressigen Woche genau das Richtige -

Yoga - neuer Anfang, neue Zeit

Kundalini-Yoga-Übungen sind eine Dynamische Bewegungsabfolge und einfache Grundhaltungen. Daher ist es für Menschen jeden Alters und jeder körperlichen Verfassung geeignet. Die wohltuende Wirkung ist rasch spürbar. Die Gesundheit, Ausdauer und Ausgeglichenheit werden verbessert. Körperwahrnehmung und Achtsamkeit werden geschult.

Sie erleben eine tiefe Körperentspannung, die wirksam gegen mentalen Stress und seelische Anspannung hilft. Das Gehirnpotenzial wird erhöht.

Yogalehrer ist Werner Baten (Yogalehrer BDY/EYU)

Der Kurs findet jeweils freitags, von 17.30 bis 18.30 Uhr, (außer in den Schulferien),
in der Alten Schule in Altbach, Schillerstr., Raum 102, statt.
Bitte tragen Sie bequeme Kleidung, warme Socken oder Hallenturnschuhe und bringen Sie eine Gymnastikmatte mit. Der Raum sollte nicht mit Straßenschuhen betreten werden.
Sie können sich noch anmelden und zahlen den Kurs ab Anmeldung anteilig.
Anmeldung bitte unter Kursanmeldung.

Montags Zumbaaaaaaa!

Die von Lateinamerika inspirierte, leicht verständliche und kalorienverbrennende Dance-Fitness-Party beginnt!

Zumba® wurde 2001 gegründet und hat sich seither zu einer globalen Lifestyle-Marke entwickelt. Zumba® verbindet Training, Entertainment und Kultur zu einem Tanz-Fitness-Erlebnis. Hier treffen sich World-Rhythmen und einfach zu erlernende Choreographien zu einem Workout für den ganzen Körper.

Zu den bisher durchgeführten Zumba-Kursen bieten wir ab dem
08.10.2018 bis 10.12.2018 (außer in den Schulferien),
jeweils montags von 18.30 bis 19.30 Uhr
im Kinderhaus Vogelwiesen, Altbach

einen weiteren Kurs an.
Anna Jäger war so nett und bereit, für den ausgefallenen Kurs Tanz Brasil für diese Zeit Ersatz anzubieten.

Pro Trainingseinheit fallen für Mitglieder des Turnvereins Altbach 2 €, für Nichtmitglieder 6 € an Kosten an.

Anmeldung unter Kursanmeldung.

Selbstverteidigung für alle

Selbstverteidigungskurs für alle

Kommen Sie zu unserem Kurs SELBSTVERTEIDIGUNG

                                               am 10./17./24./31. Oktober 2018,
                                                        7./14./21./28. November 2018                                             

                                               von 17.30 - ca. 18.45 Uhr

                                              in der Schulsporthalle Altbach

Das können Sie von diesem Kurs erwarten:

  • Die Teilnehmer sollen lernen, bedrohliche Situationen so früh als möglich zu erkennen und sofort zu handeln, um die Situation erfolgreich zu beenden.
  • Konfrontationstraining - verbale und körperliche Verhaltensweisen, die gegen Belästigungen jeder Art eingesetzt werden können.
  • Erfahrungsaustausch - Angst und Hemmungen fühlen und überwinden.

Die Kosten belaufen sich bei 8 Trainingseinheiten für Mitglieder auf 16 €, für Nichtmitglieder auf 48 €.
Bitte melden Sie sich über www.tv-altbach.de Kursanmeldung  an.

Zumba und Tanz Brasil auf dem Dorffest 2018

Die Musik packt die Zuhörer, die Begeisterung der Tänzerinnen reißen die Zuschauer mit und es ist einfach eine Freude, die Choreographie der beiden Trainerinnen, Anna Jäger und Gil Barth, auf der Bühne zu sehen. Wen wundert es da, dass die Gäste des Dorffestes gerne noch mehr gesehen hätten.

Aber das geht heutzutage ja Gott sei Dank über das Internet:  Man schaut nur in strahlende Gesichter.

Rund ums Hüft- und Kniegelenk

Sehr gut + große Nachfrage = weiterer Kurs

Ob an den Gelenken bereits operiert und nach der Reha oder ob lediglich zur Vorsorge: Sie sind bei unseren Kursen in beiden Fällen richtig.

Unsere Übungsleiterin und Physiotherapeutin zeigt Ihnen Möglichkeiten, sich fit zu machen und auch zu halten.
Es wird zunächst aufgewärmt, dann werden Muskeln und Sehnen gedehnt und gespreizt und mit
speziellen Übungen und Geräten gerade die für Knie und Hüfte maßgebenden Muskelpartien aufgebaut.

Auf Grund der großen Nachfrage bieten wir nun zwei Kurse an:

                                         Kurs 1: jeweils am Donnerstag von 17.45 bis 18.45 Uhr
                                                       
(nicht am 3. Donnerstag im Monat)

                                         Kurs 2: jeweils am Donnerstag von 19.00 bis 20.00 Uhr

beide im Bürgerzentrum Altbach.

Weitere Informationen und Anmeldung unter Kursanmeldung.
Die nächsten Kurse starten nach den Sommerferien am 13.09.2018.
In den Schulferien finden keine Kurse statt.
Bei Kurs 1 bitte die Trainingsdaten beachten.

Body Fit Power bei Albert Villalobos

Eine verbesserte Körperwahrnehmung, praktische Tipps für einen gesunden Lebensstil im Alltag, ein Ausgleich von muskulären Dysbalancen und dazuhin Erfolgsgefühle während des Trainings, das alles können Sie in unserem Kurs Body Fit Power erfahren.

Gehen Sie mit unserem Trainer bis an die Grenze Ihrer Möglichkeiten.

Probieren Sie sich aus in unserem Kurs, mittwochs, immer um 20.00 Uhr in der Schulsporthalle Altbach. Sie können sich jederzeit anmelden und zahlen ab Anmeldung den Kurs anteilig.

Anmeldung bitte unter Kursanmeldung.

Fit & Gesund - Rücken und Faszien -

Neuer Kurs
Fit & Gesund

Rücken stärken, Faszien lösen, Körpergleichgewicht verbessern

Kräftige Muskulatur und ein gut funktionierendes Bindegewebe (Faszien) sind die Voraussetzungen um Defiziten in der Mobilität und der Stabilität vorzubeugen.
In diesem Kurs wollen wir die Rückenmuskeln stärken und unsere Haltung und Beweglichkeit verbessern. Gezielt nehmen wir auch die Tiefen- und Stabilisierungsmuskulatur wahr und kräftigen diese. Wir arbeiten dazu mal mit Brazils®, Elastikband oder Tennisbällen.
Ein weiterer Schwerpunkt werden die Faszien sein. Hier ist das Ziel, Verklebungen zu lösen und die Gewebsstruktur zu verbessern. Dehntechniken und auch der Einsatz der Faszienrolle gehören dazu.
Eine Matte und bei Bedarf eine Faszienrolle werden vom Teilnehmer mitgebracht. (Die Rollen können gemeinsam bestellt werden.)

Der Kurs findet immer donnerstags von 8.45 bis 9.45 Uhr in der Alten Schule, Raum 111 statt.

Kursleiterin ist Frau Sibylle Raigel, Übungsleiterin „B“ Prävention.

Der Kurs gehört zum Programm „Pluspunkt Gesundheit mit ZPP“ und kann von den Krankenkassen übernommen werden.

Bitte melden Sie sich an unter Kursanmeldung.

Feldenkrais®-Methode - ein Weg des Lernens

Die Feldenkrais®-Methode umfasst eine Vielzahl verschiedener angeleiteter Bewegungsübungen, um die innere Aufmerksamkeit zu schulen. Sie können über diese Übungen etwas über sich und Ihren Körper lernen. Sie werden sich beweglicher, leichter, müheloser, geschmeidiger und frischer als bisher fühlen.

Wir glauben, schlechte Gelenke, schwache Muskeln oder zu kurze Bänder seien der Grund, wenn wir uns nicht so bewegen können, wie wir wollen. Oder wir nehmen an, dass wir nur dann erfolgreich sind, wenn wir uns anstrengen. Oft wissen wir nicht, wie wir diese Selbstbeschränkungen aufgeben und unsere ursprünglichen Fähigkeiten wieder entdecken können. Aber ihr Körper verfügt über weitaus mehr Weisheit und Intelligenz, als sie vielleicht glauben.

Sie erweitern ihr Körperbild, ihr Erleben und ihre Wahrnehmung. Es ist ein Lernen durch Erfahrung, Anpassung und Unterscheidung. Muskeln werden nicht trainiert sondern koordiniert.

Was können Sie von der Feldenkrais®-Methode erwarten?
- Verbesserte Beweglichkeit
- Erhöhte Selbstwahrnehmung
- Abbau von Stress und Verspannungen
- Funktionale Verbesserung bei Bewegungseinschränkungen
- Verbesserte Haltung und Koordination
- Verbesserte Performance bei Sportlern, Schauspielern, Tänzern
- Erhöhte somatische Lernfähigkeit und Kreativität

Die Feldenkrais®-Methode - Bewusstheit durch Bewegung

Dr. Moshe Feldenkrais (1904-1984) entwickelte eine ganzheitliche, klar strukturierte Lernmethode, die sanfte Bewegungen mit bewusster Aufmerksamkeit verbindet, um die Bewegungsqualität zu verbessern.

Jede/r Teilnehmer/in ist aufgefordert seine/ihre alltäglichen Bewegungen zu hinterfragen: wie bewege ich mich, wo spüre ich die Bewegung, wie kann ich es noch weicher machen, leichter, mit weniger Kraftaufwand.

Jede Bewegung wird so zu einer Entdeckungsreise im eigenen Körper und es kann ein neues verändertes Selbstbild entstehen. Richtig und falsch gibt es nicht, denn jede Person macht es auf die ihr eigene Art und Weise.

Stefan Fassbender
Feldenkrais®-Lehrer

 

Kurt Huttenlocher wird Ehrenmitglied von F&G

Kurt Huttenlocher wird am 02.02.2018 Ehrenmitglied bei der Abteilung Freizeit- und Gesundheitssport

Lieber Kurt,

Wenn Du glaubst, dass wir Dich sang- und klanglos als stellvertretender Abteilungsleiter gehen lassen, dann hast Du Dich getäuscht. Dazu bist Du uns viel zu sehr ans Herz gewachsen. So ist das halt, wenn man zusammen etwas aufbaut.

Am 19.04.2013 fiel der Startschuss für unsere Abteilung Freizeit- und Gesundheitssport! Innerhalb einer Stunde war die Abteilung geboren und Du, Werner Stressler und ich waren zur Abteilungsleitung gekürt. Wie Du Dich sicherlich erinnerst, ging das ratzfatz.

Mit 9 Gruppen fingen wir damals an. Dann schlug über uns die Zumbawelle zusammen. Wir mussten in kürzester Zeit 5 Zumbakurse anbieten, so groß war das Interesse. Und wir haben es geschafft. Und Du, Kurt, warst an allen Enden und Ecken dabei und hast Deinen Teil zum Erfolg der Abteilung beigetragen. Inzwischen bieten wir ein Sportprogramm für 23 Gruppen an und das mit sehr gut ausgebildeten Trainern. Und so wie es aussieht ist das Ende der Fahnenstange noch nicht erreicht.

Vielen Dank für Deine gute Art, die Probleme anzugehen und auch für die manchmal lustigen Diskussionen.

Lieber Kurt, Du wolltest dieses Jahr nicht mehr kandidieren und in den „Ruhestand“ treten. Das sei Dir gegönnt. Bevor Du jedoch dorthin entlassen wirst, sollst Du das erste Ehrenmitglied der Abteilung Freizeit- und Gesundheitssport werden als Dank für Deine Starthilfe und die gute Zeit mit Dir.

Natürlich gebührt auch Deiner Frau Inge ein Dankeschön. Man weiß ja, hinter einem erfolgreichen Mann steht eine tüchtige Frau. Deshalb auch an Dich, Inge, herzlichen Dank für Deine Unterstützung aus dem Background.

.

Bericht der Abteilungsleitung in der Abteilungsversammlung am 02.02.2018

Abteilungsversammlung am 02.02.2018Abteilungsversammlung am 02.02.2018
Abteilungsleiterin Birgit Ostertag berichtetAbteilungsleiterin Birgit Ostertag berichtet
Die Entlastung nimmt Wolfram Kull vorDie Entlastung nimmt Wolfram Kull vor
verabschiedeter stellvertr. Abteilungsleiter Kurt Huttenlocher und neu in diesem Amt: Sylvia Hammelehle-Schneppleverabschiedeter stellvertr. Abteilungsleiter Kurt Huttenlocher und neu in diesem Amt: Sylvia Hammelehle-Schnepple
das Ehrenmitglied Kurt Huttenlocher mit Birgit Ostertagdas Ehrenmitglied Kurt Huttenlocher mit Birgit Ostertag
Inge Huttenlocher wird für die Unterstürzung aus dem Hintergrund gedanktInge Huttenlocher wird für die Unterstürzung aus dem Hintergrund gedankt
die neue Abteilungsleitung mit dem Ehrenmitglied der Abteilung Freizeit- und Gesundheitssportdie neue Abteilungsleitung mit dem Ehrenmitglied der Abteilung Freizeit- und Gesundheitssport

Unser Angebot ist nach wie vor vielseitig und wir passen es immer wieder den Bedürfnissen unserer Mitglieder und Kursteilnehmer an. Heute will ich deshalb nur auf wesentliche Änderungen und Neuerungen bei den einzelnen Angeboten eingehen.

1. In den ausgebuchten Kursen „Aquafit“ gab es leider keine Ruhe an der Trainerfront. Selina Garcia Rodriguez hat im Oktober aus persönlichen Gründen aufgehört und seither gibt Nicole Gräber die Kurse alleine. Denn der gefundene zweite Trainer musste aus beruflichen Gründen seine Zusage für das Jahr 2018 wieder zurücknehmen. Ein weiterer Kandidat hat ebenso zurückgezogen. Also sind wir wieder auf der Suche.

2. Koronarsport hatte in 2017 sein 10jähriges Jubiläum, das die Gruppe mit ihrem ärztlichen Betreuer, Herrn Dr. Kren, mit Pfarrer Weiß, Hausherr der Räumlichkeiten, in denen die Gruppe trainiert, und der Trainerin Katja Schuster angemessen mit einem Essen feierte.

3. Der Kurs Fit & Gesund - Rücken + Faszien hat sich in 2017 etabliert. Jeden Donnerstagvormittag werden die Teilnehmer abwechslungsreich in Sachen Rücken und allgemeiner Fitness, insbesondere auch hinsichtlich der Faszien trainiert und über interessante, neue Erkenntnisse in der Gesundheitsforschung informiert. Frau Sibylle Raigel ist eine sehr engagierte Übungsleiterin.

4. Immer am Freitagnachmittag trainiert Jessica Walter und Jessica Gräber mit Kindern das Schwimmen. Es handelt sich nicht um Kurse, sondern um ein so genanntes laufendes Angebot.
Die Kinder sind nach wie vor begeistert dabei und im letzten Jahr regnete es kurz vor Weihnachten nur so Gold-, Silber- und Bronzemedallien:
9 Mal Bronze, 6 Mal Silber und 7 Mal Gold! Wenn das kein Erfolg ist!

Dazu kommen noch zwei bronzene Abzeichen von Jungs, die das Goldene gemacht haben, aber erst mit dem silbernen Abzeichen begonnen hatten. Sie wollten unbedingt, dass ihr Pass komplett ist und haben kurz mal zusätzlich noch das bronzene Abzeichen gemacht.
So konnten sich die Kinder über Ihre Erfolge gleich bei der Weihnachtsfeier nochmals freuen und feiern.

Nachdem mittlerweile so viele Kinder bereits das goldene Abzeichen gemacht haben, informieren wir uns gerade darüber, welche Möglichkeiten von Auszeichnungen darüber hinaus bestehen, damit die "Großen" auch weiterhin einen Ansporn haben.
Wir wünschen den beiden Trainerinnen weiterhin ein solch gutes Händchen.

5. Auch im Jahr 2017 boten wir wieder einen Selbstverteidigungskurs an. Meister Vitrano und Sabine Göggerle, beide bekannt aus unserer Tae-Kwon-Do- Gruppe, wollten zusammen mit ihren Kollegen versuchen, mehr Sicherheit im Umgang mit überraschend eintretenden Situationen zu geben und vor allem zu zeigen, wie solche frühzeitig erkannt und vermieden werden können. Leider fand der Kurs mangels Beteiligung nicht statt.
In 2018 nahmen wir einen neuen Anlauf und boten den Kurs zu einer für die Interessenten geeigneteren Zeit an. Leider waren unsere Mühen nicht von Erfolg gekrönt. Wir mussten den Kurs erneut mangels Beteiligung absagen.

6. Im Jahr 2017 boten wir einen Schnupperkurs Kundalini Yoga an. Noch fehlen uns ausreichend Teilnehmer, um diesen Kurs auf Dauer zu etablieren. Dies ist vor allem der Kurszeit am Freitagabend geschuldet. Aber wir hoffen, dass in Zukunft mehr Menschen den Vorteil dieser Kurszeit zu schätzen lernen. Nach einer anstrengenden Woche kann einem ein solcher Kurs zum Runterkommen nur guttun. Werner Baten ist jedenfalls als Kursleiter bestens ausgebildet und kann den gestressten Teilnehmern ein Cooldown garantieren.

7. Im Jahr 2017 haben wir zusätzlich den Kurs Mama+Baby+Fitness installiert. Auch dieses Angebot steckt noch in den Kinderschuhen. Gil Barth hat ihr „Trainingsgerät“ jedenfalls immer dabei, wie es auch die Teilnehmerinnen haben sollten, nämlich ihre Babys. Je länger das Training dauert, desto schwerer beherrschbar werden diese „Trainingsgeräte“ und die Kursbesucherinnen kommen ganz schön ins Schwitzen.

8. Beim Kurs Hüfte und Knie steigerte sich die Teilnehmerzahl bemerkenswert und die Trainerin, Gabi Stöffel, freut sich über diesen regen Zuspruch.

Es ist immer wieder schön zu erfahren, dass einzelne Gruppen oder Kursmitglieder auch außerhalb des Trainings ein geselliges Beisammensein genießen. Sowohl bei der Skigymnastik als auch z. B. beim Kinderschwimmen, bei Hüfte und Knie, beim Walking und bei den Rückenschulekursen werden meist Ende oder Anfang eines Jahres Treffen zu einer Feier oder auf einem Weihnachtsmarkt organisiert. Manche machen in der warmen Jahreszeit auch kleine Wanderungen mit Einkehrschwung in den Biergarten. Diese gesellige Komponente des Sports kann meiner Meinung nach nicht hoch genug geschätzt werden.

Das sind die Neuigkeiten und Neuheiten aus unseren Kursen und laufendem Angebot gewesen und wir denken, dass hier jeder Interessent – ob Mitglied im Verein oder nicht - etwas Passendes finden kann. Dabei darf nicht unerwähnt bleiben, dass unsere Gesundheitskurse von den Krankenkassen bzw. vom WLSB nahezu alle zertifiziert wurden, was den hohen Qualitätsstandard unserer Trainer und Kurse belegt.

Natürlich sind immer Wünsche offen und das spornt uns wieder an, möglichst auch den neuen Bedarf zu decken.

Dabei sind wir selbstverständlich nicht nur auf gutes Trainerpersonal angewiesen, sondern auch auf die Überlassung von Räumen. Ich kann auch dieses Jahr 2017 nur wieder meinen Dank an die Gemeinde Altbach, und an die evangelische Kirchengemeinde, Herrn Pfarrer Weiß, ausdrücken. Wir sind glücklich über die uns im letzten Jahr unentgeltlich zur Verfügung gestellten Trainingsräume.

Es soll nicht unerwähnt bleiben, dass Gil Barth mit ihren Kursteilnehmern von Tanz Brasil bei unserer Jahresfeier einen klasse Auftritt hinlegte. Sie haben das Programm bereichert und der rauschende Beifall zeigte, dass der Tanz und die Musik beim Publikum gut ankamen. Und schließlich sind die Auftritte der Zumba- und der Tanz Brasil-Gruppen beim Dorffest 2017 super angekommen wie viele Beiträge aus unserem Turnverein.

Bei meinen Kollegen in der Abteilungsleitung, bei unseren Gruppenbetreuern, Mitarbeitern, Übungsleitern und Helfern bedanke ich mich an dieser Stelle für ihr kontinuierliches Engagement über das vergangene Jahr.

Als kleines Dankeschön haben wir wieder einmal zu einem „Kennenlerntreff“ alle unsere Mitarbeiter eingeladen. Hier konnten sich die „Neuen“ mit den „Alten“ ein bisschen beschnuppern. Am 11.11.2017 haben wir uns im Besen Dreimädelhaus zu einem gemütlichen Umtrunk getroffen und manches besprechen können, wozu man das Jahr über keine Zeit fand.

Mein Dank gilt auch der Vereinsleitung und den Vereinsgremien, die uns alle unterstützen.

Und nicht zu vergessen: Schauen Sie hin und wieder auf unsere Homepage www.tv-altbach.de.
Wir halten Sie auf dieser Seite immer aktuell über unsere Angebote auf dem Laufenden.

Ganz neu können Sie sich jetzt zu einem unserer Kurse online anmelden. Sie sehen, auch insoweit ist unser Verein modern und macht es Ihnen als unsere Kunden bequem.

Ich wünsche mir sehr, dass Sie uns auf unserer Internetseite häufig besuchen werden.