Sie befinden sich auf: Handball > Männer 1

Die 1. Männermannschaft 2017/2018

Spielklasse: Bezirksliga Esslingen/Teck

Tabelle: Esslingen-Teck - Männer Bezirksliga - Hallenrunde 2017/2018

Kader:
Tor: Andreas Heiland, Oliver Fischer, Timo Kugler
Feld: Simon Barth, Henrik Burger, Manuel Clauß, Axel Frick, Tobias Gölz, Markus Hermann, Tobias Hofmann, Simon Krempler, Johannes Negwer, Lucas Schieche, Dominic Schieche, Steven Schiller, Markus Schromm, Nikolai Wagner, Robert Karkus, Adam Meder (Im Notfall), Timo Tremmel (im Notfall)

Trainer:
Klaus Bröhl, Albert Wiederstein (Torwarttrainer)

Sponsoren:
Roleff, Intersport Räpple, Scherrieble, Höhengaststätte Schiesshaus, LED Tec Light, Peter Patzig, Barth und Dolwig, Germanschewski & Straka, Maler Hoffmann, Le Salon, Polygon & Rundschleiftechnik GmbH, Mikado, Burger King Deizisau, Heinrich Schmid, Hahn Automobile, Schnaithmann, dm, Deco & More, Geoteck, OxiMaTec, Württembergische, Fahrschule Weisbeck, Karl Scharpf

Die 1. Männermannschaft - Vorbericht 2017/2018

Eine schlechte Saison mit glücklichem Ausgang liegt hinter der 1. Männermannschaft des TV Altbach. Erst im 7. Spiel der Hinrunde gelang den Antelopes der erste Sieg gegen den TSV Denkendorf. Ab diesem Zeitpunkt ging es leicht bergauf und die Antelopes beendeten das Jahr 2016 mit 8:16 Punkten. Somit hatte man den Anschluss zum Mittelfeld erstmals wieder hergestellt. Gleich zu Beginn der Rückrunde verletzte sich jedoch unser Kapitän Lucas Schieche schwer an der Hand. Die Antelopes waren nicht in der Lage diesen schweren Verlust dauerhaft zu kompensieren. So stand die 1. Männermannschaft am Ende der Saison mit 11:33 Punkten auf dem vorletzten Tabellenplatz.
 
Normalerweise bedeutet der vorletzte Tabellenplatz den sicheren Abstieg aus der Bezirksliga. Doch dieses Jahr war zum Glück alles anders. Die Mannschaft des EK Bernhausen wurde durch den Gewinn des Bezirkspokals von der Eichenkreuzliga in die Bezirksliga eingegliedert und der Zweite, das Team Esslingen, gewann die Aufstiegsrelegation in die Landesliga. Somit darf Altbach als Vorletzter auch in der Saison 17/18 in der Bezirksliga spielen.
 
Nach Beendigung der Zusammenarbeit mit dem langjährigen Spieler und Trainer Matthias Lietz, tritt Klaus Bröhl seine Nachfolge als Trainer an. Klaus Bröhl trainierte zuletzt in der Jugend der Jugendspielgemeinschaft von Esslingen und Altbach und war somit kein Unbekannter bei den Antelopes. Bröhl war selbst jahrelang aktiver Spieler und möchte mit seiner außerordentlichen Handballerfahrung die 1. Männermannschaft des TV Altbaches wieder auf Vordermann bringen.
 
Unterstützt wird Klaus Bröhl von Albert Wiederstein. Ihn konnten wir für diese Saison als Torwarttrainer gewinnen.
 
Bereits am 22. Mai 2017 traf man sich zum ersten offiziellen Training. Die Schwerpunkte in der Vorbereitung für die Saison 17/18 waren Fitness, Ausdauer und Ballsicherheit. Ergänzt wurden diese Schwerpunkte durch Trainingsspiele, Trainingslager und Turniere. Im Durchschnitt 4 pro Woche erforderten sowohl vom Trainer als auch von den Spielern ein hohes Maß an Konzentration und Einsatzbereitschaft.
 
Klaus Bröhl forderte und motivierte jeden an seine Grenzen und darüber hinaus zu gehen. Konzentration, Einsatz und Teamgeist sind seine Schlüsselworte zum attraktiven Handball.
 
Das Saisonziel der Antelopes ist der Klassenerhalt aus eigener Kraft. Ein Szenario, wie Ende letzter Saison möchten die Antelopes nicht noch einmal erleben.
 
Neue Mannschaften in der Bezirksliga sind der Landesliga-Absteiger SV Vaihingen, die beiden Bezirksklasse-Aufsteiger TUS Stuttgart und TSV Neckartenzligen und das eingegliederte Team EK Bernhausen. Damit werden dieses Jahr 13 Mannschaften in der Bezirksliga starten und 13 statt bisher 12 Heimspiele in der Neckarsporthalle stattfinden.
 
Aus unserer zweiten Mannschaft begrüßen wir Robert Karkus und Markus Schromm. Beide Spieler möchten sich so schnell wie möglich in der 1. Männermannschaft etablieren und sich handballerisch weiterentwickeln.
 Auf Wiedersehen sagen wir dieses Jahr zu drei Spielern. Maximilian Euchenhofer wird ein Studium in den USA beginnen. Patrick Schmid hat sich dem TV Reichenbach und Lars Rupp hat sich dem TSG Eislingen angeschlossen. Wir wünschen allen Spielern viel Erfolg bei ihren neuen Herausforderungen.
Ebenfalls auf Wiedersehen sagen wir zu unserem langjährigen Trainer Matthias Lietz. Wir bedanken uns für eine tolle, gemeinsame Zeit und wünschen dir viel Spaß mit deiner bald geborenen Tochter.
 
So bleibt uns nur noch zu sagen, die Spiele sind eröffnet. Eine spannende Saison liegt vor uns. Wir hoffen, dass Ihr uns wieder zahlreich unterstützt. Wir brauchen euch! Bis bald in der Neckarsporthalle Altbach.