Sie befinden sich auf: Handball > Männer 1

Die 1. Männermannschaft 2018/2019

Spielklasse: Bezirksliga Esslingen/Teck

Tabelle: Esslingen-Teck - Männer Bezirksliga - Hallenrunde 2018/2019

Kader:
Tor: Andreas Heiland, Oliver Fischer, Timo Kugler
Feld: Simon Barth, Henrik Burger, Steffen Braun, Manuel Clauß, Alessandro Di Vincenzo, Axel Frick, Tobias Gölz, Markus Hermann, Tobias Hofmann, Johannes Negwer, Robert Karkus, Adam Meder, Konstantin Schefczyk, Nikolai Wagner, Matthias Ströbel

Trainer:
Mathias Nemeth, Albert Wiederstein (Torwarttrainer)

Sponsoren:
Roleff, Intersport Räpple, Scherrieble, LED Tec Light, Peter Patzig, Germanschewski & Straka, Le Salon, Polygon & Rundschleiftechnik GmbH, Burger King Deizisau, Heinrich Schmid, Hahn Automobile, Schnaithmann, dm, Deco & More, Geoteck, OxiMaTec, Württembergische, Fahrschule Weisbeck, Karl Scharpf, Alois Hair Style, Autohaus Motz, Fezer, Brunold Automobile, Wolff+Müller, Köder und Weiß Krankengymnastik, Seifried’s Hoflädle, Familie Burger, Ullmann & Wunder Steuerberater, Wilke Zerspanungstechnik GmbH

Die 1. Männermannschaft - Vorbericht 2018/2019

Ein herzliches Willkommen zur Bezirksligasaison 2018/2019 in unserem Antilopengehege in der Neckarsporthalle Altbach.

Eine durchwachsene Saison konnte für die 1. Männermannschaft, mit dem Ziel „Klassenerhalt“,  erfolgreich abgeschlossen werden. Die Antelopes starteten zu Beginn der Saison mit einem deutlichen Sieg gegen den TSV Wolfschlugen 2. Der gewohnte Spielrythmus wurde anschließend durch eine vierwöchige Pause unterbrochen. Die Spiele zwei und drei wurden knapp und unötig verloren. Im vierten Spiel gewannen die Antelopes gegen Weilheim mit 10 Toren. Diesen Aufschwung wollte man unbedingt in die nächsten Spiele mitnehmen, doch wir wurden eines Besseren belehrt. Die nachfolgenden 9 Spiele wurden allesamt verloren.
Nun standen die Antelopes mit 4:18 Punkten mit dem Rücken zur Wand. Im letzten Spiel der Hinrunde musste gegen den Tabellenletzten zwingend ein Sieg her, um den Anschluss an die davor plazierten Mannschaften nicht zu verlieren. Das Spiel war nicht gerade ein Gaumenschmaus, aber man gewann es mit 19:13.

Die Rückrunde verlief deutlich positiver und somit schlossen die Antelopes diese mit 12:14 Punkten ab.
Doch das Problem war, dass die anderen Mannschaften aus dem Tabellenkeller ebenfalls einige Spiele gewannen. So kam es am letzten Spieltag zum alles entscheidenden Spiel gegen Nürtingen. Nur durch einen Sieg konnte die Klasse aus eigener Kraft gehalten werden. Die Mannschaft mobilisierte nochmals alle Kräfte. Nürtingen wurde mit 38:22 nach Hause geschickt.

Die Klasse ist gehalten und somit spielen wir auch in der kommenden Saison 18/19 in der Bezirksliga.

Für die kommende Saison müssen wir uns leider von vier Spielern verabschieden. Unsere langjährigen Mitspieler Lucas Schieche, Dominik Schieche und Simon Krempler müssen aus gesundheitlichen Gründen leider mit dem Handball aufhören. Wir hoffen natürlich auf ein Comeback der Dreien in naher Zukunft. Außerdem wird unser Routinier Tobias Hägele mit dem Handball aufhören.

Wir bedanken uns bei euch für die tollen Jahre bei den Antelopes des TV Altbach.  

Nach nur einer Saison müssen wir uns ebenfalls von unserem Trainer Klaus Bröhl verabschieden, der kommende Saison die B-Jugend der JSG Deizisau/Denkendorf übernehmen wird. Wir wünschen dir eine tolle Zeit im Jugendbereich der JSG Deizisau/Denkendorf.

Sehr erfreut sind wir über unsere drei Neuzugänge  Alessandro Di Vincenzo, Konstantin Schefczyk (beide TEAM Esslingen) und Matthias Ströbel (TSV Schmiden).
Alessandro wird unsere Rechtsaußenposition und Konstantin unseren Rückraum verstärken. Matthias wird auf der Linksaußenposition zum Einsatz kommen. Wir wünschen allen drei einen guten Start bei den Antelopes.


Matthias Nehmet, ein Altbekannter des Altbacher Handballs, wird das Amt des Trainers übernehmen. Unterstützung bekommt er von Albert Wiederstein. Er wird wie in der letzten Saison unsere Torhüter trainieren. Ebenso wird unser ehemaliger Spieler und Kapitän Lucas Schieche Mattihas unterstützen. Er wird die Fitness-Einheiten leiten.

Bereits am 25. Juni 2017 traf man sich zum ersten offiziellen Training. Die Schwerpunkte in der Vorbereitung für die Saison 18/19 sind Fitness, Ausdauer und die individuelle Verbesserung jedes Spielers. Ergänzt werden diese Schwerpunkte durch einige Trainingsspiele und Turniere. Im Durchschnitt trainiert die Mannschaft 4 mal pro Woche. Dies erfordert sowohl vom Trainer als auch von den Spielern ein hohes Maß an Konzentration und Einsatzbereitschaft.

Das Saisonziel der Antelopes ist es, den Klassenerhalt so schnell wie möglich klar zu machen. Ein Szenario, wie Ende letzter Saison möchten die Antelopes nicht noch einmal erleben.

Neue Mannschaften in der Bezirksliga sind der Landesliga-Absteiger TSV Grabenstetten, die beiden Bezirksklasse-Aufsteiger SKV Unterensingen 2 und TB Neuffen.

So bleibt uns nur noch zu sagen, die Spiele sind eröffnet. Eine spannende Saison liegt vor uns. Wir hoffen, dass Ihr uns wieder zahlreich unterstützt. Wir brauchen euch! Bis bald in der Neckarsporthalle Altbach.