Sie befinden sich auf: Schießen > Aktuelles

Aktuelle Informationen / Terminänderungen

  • Schon mal vormerken:

      - 22. März, 19:30 Uhr: Abteilungsversammlung der Schützen. Wahlen!

Einladung zum Kreisschützentag 2024

Einladung zum Kreisschützentag 2024 am Mittwoch den 28.2.2024 um 19:00 Uhr im Schützenhaus der Schützengilde Deizisau.

Einladung Sachkundelehrgang Mai 2024

Die Schützengilde Winterbach veranstaltet einen Sachkundelehrgang im Mai (10 - 12.05.2024).

 Ich würde Sie bitten, dies in Ihrem Verein bekannt zu machen.

 Die Einladung finden Sie online unter: www.sg-winterbach.de.

 Bei Rückfragen können Sie sich an info@sg-winterbach.de wenden.

Jahresanschießen 2024

Artikel folgt



Zum Vergrößern anklicken.

Termine Kreismeisterschaft 2024

Treffen der Vereine bei der Waffenbehörde Plochingen

Am 16. Januar war das Treffen der Vereine bei der Waffenbehörde in Plochingen.

Im Anhang eine sehr gute Zusammenfassung der wesentlichen wichtigen Dinge (Bedürfniswiederholungsprüfungen, Grundkontigent, Überkontigent, Aufbewahrung inkl. Schlüsselaufbewahrung, etc..).

Mit der Bitte um Beachtung und vor allem um Beachtung bei der Anwendung im täglichen Umgang mit Waffen.

Zwei weitere Anmerkungen dazu:

Die Bedürfniswiederholungsprüfung betrifft nur Waffen, die unter einem Sportschützenverband beantragt und eingetragen wurden (WSV, BDS, BDMP, etc.), nicht Jäger, die die Waffen über den Jagdschein erworben haben, die haben andere Bestimmungen.
Der OSM ist auf Grund der Eintragung in den Vereins-WBK’s für die Waffen der Abteilung des Vereins direkt verantwortlich. Wenn da etwas vorfällt ist er direkt verantwortlich und haftbar.
Aus diesem Grund wurden sämtliche individuellen Codes für das elektronische Zahlenschloss des Waffenschrankes im Verein deaktiviert. Einen Code für den Waffenschrank können auf Wunsch die Aufsichten erhalten, die eine Sachkunde + Schieß- und Standaufsicht nachweisen können, haben. Schützen bzw. Aufsichten ohne Sachkunde bekommen keinen Zugang. Bitte beim OSM melden, wenn Bedarf besteht.

Bei Fragen gerne beim OSM melden

 

Die Präsentation liegt auch als .PPTX vor. Ist aber zu groß für die HP. Bei Bedarf bitte bei JG melden.

Jetzt Mitglied werden

Ergebnisse der Vereinsmeisterschaft 2023

Termine Waffensachkunde- und Standaufsichtenlehrgänge

Wir möchten Sie über die nächsten Termine für Waffensachkundelehrgänge informieren.

An folgenden Terminen finden in 75392 Deckenpfronn Lehrgänge statt
(der Link öffnet das Anmeldeformular zum Kurs):

Alle oben genannten Waffensachkundelehrgänge beinhalten auch den Standaufsichtenlehrgang ohne Mehrkosten.

Detaillierte Informationen zu den Lehrgängen finden Sie auf unserer Homepage.

Als besonderes Highlight bieten wir auf unserer Homepage auch ein kostenloses Online-Quiz zum Üben der Prüfungsfragen an.

Jemand aus Ihrem Verein benötigt ausschließlich die Sachkunde als Standaufsicht?
Wir bieten hierfür am Mittwoch, den 08.11.2023 von 18:00 bis 22:00 Uhr eine 4-stündige live Online-Schulung für Standaufsichten an.
Kosten pro Person betragen 87 Euro. Teilnehmer benötigen ausschließlich ein internetfähiges Endgerät mit Kamera und Mikrofon (alternativ Headset).
Anmeldungen sind über die Homepage oder folgenden Link möglich.

Wir freuen uns, wenn Sie diese E-Mail auch an interessierte Schützen weiterleiten.

Paul Neumann
staatl. anerkannter Lehrgangsträger § 7 WaffG
Sachverständiger für Waffen und Munition

Paul Neumann - WaffG7
Hauptstr. 33
75365 Calw
Mobil +49 176 20121251

Familiade / Jubiliade 2023

Artikel folgt


Zum Vergrößern anklicken.

Deutsche Meisterschaft 2023

Unser Andi zeigts mal wieder allen.........

In knapp einer Woche starten in München die Deutschen Meisterschaften. Andreas Knoblauch hat sich als einer der rund 6.000 Schützen zur Teilnahme an der DM qualifiziert und kann seine Können an der Olympiaschießanlage in Garching-Hochbrück vom 18. bis zum 27. August unter Beweis stellen. 

In der Disziplin Zentralfeuer wird er am 25.08. und am 27.08. zur Disziplin Standardpistole antreten. Insgesamt werden während der Deutschen Meisterschaften in allen Altersklassen von Jugendlichen bis hin zu den Senioren rund 230 Disziplinen geschossen. In Summe gibt es 10.619 Starts von rund 6.000 Schützen. Bereits ab dem 17.08. wird das Trainieren auf der Anlage möglich sein und sowohl die Sportler als auch Zuschauer sind jederzeit herzlich eingeladen bei den Wettkämpfen dabei zu sein. 

Eines der Highlights insbesondere für Nachwuchssportler ist das RWS Shooty-Cup-Finale. Hierbei dürfen Nachwuchsschützen Seite an Seite mit den Top Schützen um die Ringe kämpfen. Die Stimmung in der Halle ist erfahrungsgemäß hier immer besonders gut. (vgl. Quelle: DSB)

Mehr Info unter DSB.

Unser Andi und noch andere (Welt-) Meister!

Pfeil: die amtierende Weltmeisterin und Nummer 1 der Weltrangliste in SpoPi - Doreen Vennekamp

Daneben, falls nicht erkannt, unser Andy!

Bogen-Jugendcamp 2023

18 interessierte Jugendliche haben am vergangenen Wochenende am Sportcamp teilgenommen. Die Altbacher Schützen haben auch dieses Jahr wieder das Sportcamp auf dem Bogenplatz begleitet und den Jugendlichen das Bogenschießen näher gebracht.

Geschossen wurde in je drei Gruppen auf die Zielscheiben und Luftballons mit einem Abstand von ca 10 Metern. Die Jugendlichen haben eine theoretische Einweisung, sowie Tipps und Tricks während der praktischen Übungen erhalten. Dann konnten alle Teilnehmer die zuvor erlernten Techniken anwenden und an ihrer Zielgenauigkeit arbeiten.

Das Treffen auf die Scheibe hat bei allen mit wenigen Tipps schon sehr gut funktioniert. Danach ging es weiter mit dem Zielen auf Ballons, welche auf der Zielscheibe aufgehängt wurden.

Nicht nur für die Teilnehmer, auch für die Schützen ist es jedes Jahr eine Freude mit Kindern und Jugendlichen die Leidenschaft des Schießens zu teilen und ein wenig ihrer Erfahrung weiterzugeben.s

Hier weitere Bilder vom Bogenschiessen.

Altbacher Dorffest 2023

Artikel fogt


Landesmeisterschaften 2023

Mai-Cup 2023

Am Samstag den 6. Mai wurde nach einer langen Corona-Pause wieder der Mai Cup ins Leben gerufen. Gestartet haben wir um 14 Uhr mit einem gemütlichen Beisammensein, gefolgt von einem kleinen vereinsinternen Wettbewerb. Im Programm stand:

1. Maximal drei Schuss auf eine kleine „Simulationsscheine  Ordonanz 100m“ mit einer Entfernung von 10 Metern. Schießen  durfte jeder jeweils mit der eigenen Waffe ab einem Kaliber von 9mm.  Sofern der erste Treffer bereits ins schwarze ging durfte man direkt mit dem zweiten Programmpunkt fortfahren, ansonsten gab es die Chance den Schuss bis zu zwei mal zu wiederholen.

2. Jeweils fünf Schuss auf eine Büffel- und Elchscheibe bei einer Entfernung vom 25 Metern. 

Gewinnen konnte den Wettbewerb der mit der höchsten Ringzahl. Stolzer Gewinner des diesjährigen Mai Cup war Rolf Baumann mit 70 von 110 erreichbaren Ringen.

Den schönen Tag haben die Schützen bei bestem Wetter und einem füge einsamen Grillen ausklingen lassen. 




Anklicken zum Vergrößern