Sie befinden sich auf: Freizeit- & Gesundheitssport

Bericht der Abteilung Freizeit- und Gesundheitssport


Die alte und die neue Abteilungsleitung

Unser Angebot ist nach wie vor vielseitig und wir passen es immer wieder den Bedürfnissen unserer Mitglieder und Kursteilnehmer an.
1.
In den Kursen „Aquafit“ gab es nach dem Ausscheiden der Trainerin Marlies Knemeyer, die nur sehr kurz bei uns war, einen erneuten Wechsel. Nun arbeitet Nicole Gräber inzwischen routiniert mit unseren Kursteilnehmern und alle drei angebotenen Kurse haben eine Auslastung von nahezu 100 %. Selina Garcia Rodriguez, die schon seit Jahren das Training zusammen mit ihren jeweiligen Kolleginnen leitet, sorgt hier sicherlich für Kontinuität.

2.
Voraussetzung für eine Übungsstunde im Koronarsport ist, dass ein ÜL mit einer speziellen Lizenz und ein Arzt für evtl. Notfälle anwesend sind. Die Gruppe wird von Katja Schuster geleitet und von Herrn Dr. med. Kren betreut.
Der Kurs ist voll belegt, wobei durchschnittlich zwischen 12 und 15 Personen am wöchentlichen Übungsabend teilnehmen. Trainiert wird mit unterschiedlichsten Mitteln in äußerst vielfältigen Übungen und so Herz und Kreislauf stabilisiert, die Ausdauer erhöht und die Koordination verbessert.
Die Gruppe organisiert zwei bis dreimal im Jahr ein gemütliches Beisammensein, ein Jahresabschlussfest gibt es zu Weihnachten und Dr. Kren veranstaltet mindestens einmal jährlich im Anschluss an eine Übungsstunde einen Informationsabend zu medizinischen Themen.

3.
Die Rückenschule am Mittwoch-Vormittag ist eine konstante Gruppe von Teilnehmern, die von Anfang 50 bis über 70 Jahre alt sind. Etwa 12 bis 15 Personen nehmen durchschnittlich am Training teil. Übungsleiterin Katja Schuster zeigt auch hier ein umfangreiches Repertoire an Übungen, die immer wieder andere Muskelpartien beanspruchen. Einmal im Monat wird eine ganze Stunde mit dem Swing-Stab trainiert.

4.
Der Kurs Rückenschule am Montagabend ist ausgelastet. Auch hier zeigt Katja Schuster ihre Qualitäten als Übungsleiterin. Die Gruppe ist nach wie vor mit ihrem Programm sehr zufrieden. Einmal im Monat wird mit dem Pezziball geübt.
Im Dezember nach einer Übungsstunde bleiben die Kursteilnehmer noch bei einem gemütlichen Jahresausklang zusammen.

5.
Am Kurs Rund ums Hüft- und Kniegelenk nehmen ca. 15 Personen teil. Unsere Übungsleiterin, Frau Stoeffel, ist eine dynamische Physiotherapeutin, die jede Woche eine abwechslungsreiche Gymnastik bietet. Hierzu gehören Balance-, Kraft-, Dehn- und Entlastungsübungen. Auch die Geselligkeit kommt nicht zu kurz, kleine Spaziergänge bei schönem Wetter mit Abschluss auf der Terrasse im Schießhaus und eine Weihnachtsfeier gehören selbstverständlich zum Wohlfühlen dazu. Frau Raigel vertritt Frau Stöffel, so lange diese im Mutterschutz ist.

6.
Das ganzheitliche Stressbewältigungs- Entspannungs- und Muskelaufbautraining von Sarah Schiffler, body&soul-workout, hat sich im TVA als festes Angebot etabliert. Nach dem ersten Einstiegskurs im Jahr 2014 treffen sich jeden Mittwoch ca. 10 Teilnehmende zum Kurs.
Zumeist laufen die Stunden nach einem einheitlichen Schema ab. Zur Erwärmung wird mit einer Übungsabfolge aus der orthopädischen Rückenschule, die sich „Die sieben Glorreichen“ nennt, begonnen. Dies sind Übungen, die zur Mobilisierung, Anregung des Herz-Kreislauf-Systems und zur Kräftigung dienen. Anschließend folgt der Sonnengruß aus der Yogatechnik, durch den die Beweglichkeit gefördert wird. Nach einer kurzen Atementspannung beginnt der Kräftigungsteil. Gemischt mit weiteren Mobilisations- und Entschleunigungsübungen entsteht so eine gute Mischung aus Kräftigung und Stressbewältigung. Zum Abschluss kommt der ersehnte Entspannungsteil.

7.
Der Kurs Feldenkrais ist ein Kurs, der sehr gut angenommen wurde. Die Methode Feldenkrais will dank kleiner, gezielter und behutsamer Bewegungen erreichen, dass die alten Bewegungsmuster erkannt und neue Bewegungsmöglichkeiten entdeckt werden können. Die Teilnehmer erlangen dadurch eine erweiterte körperliche Freiheit und ein besseres Bewusstsein für Ihren Körper. Die Wirkung der Gedanken spielt bei dieser Methode eine erhebliche Rolle.
Die Feldenkrais-Methode ist für jeden zugänglich, ein Kurseinstieg ist selbst für Anfänger jederzeit möglich. Der in dieser Methode ausgebildete Feldenkrais-Lehrer Stefan Fassbender leitet die Kursteilnehmer mit Ruhe an und optimiert die Beweglichkeit der Teilnehmer.
Das Angebot des Lehrers, zu Hause die Übungen zu wiederholen, die er den Teilnehmern per Email schickt, wird gerne in Anspruch genommen.

8.
Einen vielleicht krassen Gegensatz dazu bildet unser Kurs Body Fit Power. Dort treffen sich 18 Personen und es wird ihnen ein sehr effektives Ganzkörpertraining mit Intervalltraining, Zirkeltraining, Supersätzen und Tabata geboten.
Eine verbesserte Körperwahrnehmung, praktische Tipps für einen gesunden Lebensstil im Alltag, ein Ausgleich von muskulären Dysbalancen und dazuhin Erfolgsgefühle während des Trainings sind das Ziel des Trainers Albert Villalobos. Die hohe Teilnehmerzahl zeigt, dass er dieses Ziel erreichte.
Da Albert Villalobos über Weihnachten bis in den März hinein ausfällt, haben die Eheleute Bartholot es übernommen, den Kurs in dieser Zeit ehrenamtlich fortzuführen und es sei Ihnen an dieser Stelle herzlich für dieses Engagement gedankt.

9.
Leider wurde unser Angebot Dynamisch + Sicher nicht angenommen und der Kurs Rückenschule + Faszien verlor seinen Trainer und musste mangels Ersatz eingestellt werden. Auch ein weiteres Angebot Bodystyling 2017 konnte nicht aufrechterhalten werden. Auch hier fehlt es an einem/einer adäquaten Ersatzübungsleiter/in.

10.
Dafür konnte sich der Kurs Bodystyling am Mittwochabend etablieren. Frau Friedrich als ausgebildete Fitnesstrainerin nimmt ihre Kursteilnehmer mit auf die Reise zu einem schön gestrafften Körper. Es ist der beste Weg, gesund und damit blendend auszusehen.
Dabei geht es weniger um Muskelaufbau, sondern vorrangig um das Toning. Bauch und Rücken werden trainiert, straff geformte Arme und Beine sind das Ziel. Dehn- und Entspannungsübungen sorgen am Ende einer Trainingseinheit für ein Cooldown.

11.
Die Erwachsenenkurse von Zumba® sind nach wie vor gut besucht, wenn auch die überschäumende Begeisterung für diesen Sport auf ein Normalmaß heruntergefahren wurde. Die Übungsleiterinnen Anna Jäger und Francesca Carrino bewegen Ihre Kursteilnehmer in der bekannten Art. Die Gruppen haben zwischen 10 und 14 Teilnehmer.
Allerdings haben wir die Kurse für die Kids mangels Teilnehmer eingestellt.

12.
Immer am Freitagnachmittag trainiert Jessica Walter mit Kindern schwimmen. Es handelt sich nicht um Kurse, sondern um ein so genanntes laufendes Angebot.
Da der Zuspruch im Laufe des letzten Jahres immer größer und dadurch auch der Leistungsunterschied extrem wurde, gibt es mittlerweile drei Gruppen, denen die Kinder je nach Leistungsstand zugeordnet werden.
Hier konnten wir eine Co-Trainerin, Jessica Gräber, gewinnen. So werden die Kinder von zwei engagierten Frauen auf das Beste betreut und gefördert.
Die Kinder sind begeistert dabei und im letzten Jahr haben 6 Kinder das silberne Abzeichen, 6 das bronzene und 1 Kind das Seepferdchen gemacht. Die beiden Trainerinnen können zurecht stolz auf ihre Arbeit sein.
Am 23.12. haben alle an einer kleinen Weihnachtsfeier teilgenommen. Nach einigen Staffelspielen wurde noch zusammen im Wasser geplanscht und danach erfreuten sich die Kinder an Gutsle und Tee oder Punsch.

13.
Die Skigymnastik unseres Trainers Hansjörg Schein endete im April 2016 und begann wieder im Oktober 2016. Dort nehmen zwischen 10 und 15 Personen teil. Das Training bereitet mit speziellen Übungen (Warmlaufen, Dehn- und Kraft- und Ausdauerübungen mit Thera-Band, Medizinball und Partnern) gut auf die Skisaison vor.

14.
Jeden Montag um 09.00 Uhr am Parkplatz beim Tennisplatz läuft unsere Gruppenbetreuerin Helga Frick mit Ihrer Laufgruppe/Nordic-Walkinggruppe (ca. 10 Personen) bei fast jedem Wetter durch unseren schönen Schurwald.
Die Gruppe ist auch außerhalb des Trainings sehr aktiv. So wurde die Landesgartenschau in Öhringen besucht, im Oktober wanderten die Teilnehmer auf den Schurwald mit anschließender Einkehr und im Dezember wurde der Weihnachtsmarkt in Ludwigsburg genossen.

15.
Auch im Jahr 2017 bieten wir wieder einen Selbstverteidigungskurs an. Meister Vitrano und Sabine Göggerle, beide bekannt aus unserer Tae-Kwon-Do- Gruppe, werden zusammen mit ihren Kollegen versuchen, mehr Sicherheit im Umgang mit überraschend eintretenden Situationen zu geben und vor allem zu zeigen, wie solche frühzeitig erkannt und vermieden werden können.


Das sind alle unsere Kurse und laufenden Angebote gewesen und wir denken, dass hier jeder Interessent – ob Mitglied im Verein oder nicht - etwas Passendes finden kann. Dabei darf nicht unerwähnt bleiben, dass unsere Gesundheitskurse von den Krankenkassen bzw. vom WLSB nahezu alle zertifiziert wurden, was den hohen Qualitätsstandard unserer Trainer belegt.
Natürlich sind immer Wünsche offen und das spornt uns wiederum an, möglichst auch diesen Bedarf zu decken. So suchen wir noch einen Trainer/eine Trainerin für einen Kurs Rückenschule und Faszien und/oder für Pilates. Auch Tai Chi ist noch auf unserer Wunschliste.
Dabei sind wir natürlich nicht nur auf gutes Trainerpersonal angewiesen, sondern auch auf die Überlassung von Räumen. Ich kann mich auch dieses Jahr nur wiederholen und meinen Dank an die Gemeinde, Herrn Bürgermeister Benignus, und an die evangelische Kirchengemeinde, insbesondere Herrn Pfarrer Weiß und Frau Jaiser, und an die Kindergartenleitung vom Kinderhaus Vogelwiesen ausdrücken. Wir sind glücklich über die uns unentgeltlich zur Verfügung gestellten Trainingsräume.

Es soll nicht unerwähnt bleiben, dass Anna Jäger und einige aus den Zumba-Kursen bei unserer Jahresfeier einen klasse Auftritt hinlegten. Samba und Salsa, die „2 S“, haben das Programm bereichert und der rauschende Beifall zeigte, dass der Tanz und die Musik beim Publikum gut ankamen.

Bei meinen Kollegen in der Abteilungsleitung, bei unseren Gruppenbetreuern, Mitarbeitern, Übungsleitern und Helfern bedanke ich mich an dieser Stelle für ihr kontinuierliches Engagement über das vergangene Jahr.
Als kleines Dankeschön haben wir wieder einmal zu einem „Kennenlerntreff“ alle unsere Mitarbeiter eingeladen. Hier konnten sich die „Neuen“ mit den „Alten“ ein bisschen beschnuppern. Am Allerheiligentag haben wir eine wunderbar schwäbische Stadtführung durch das mittelalterliche Esslingen von Frau Gassmann und anschließend Kaffee und Kuchen im Café am Markt genossen.
Mein Dank gilt auch der Vereinsleitung und den Vereinsgremien, die uns alle unterstützen.
Und nicht zu vergessen: Schauen Sie hin und wieder auf unsere Homepage www.tv-altbach.de. Wir halten Sie auf dieser Seite immer aktuell über unsere Angebote auf dem Laufenden. Insbesondere können Sie hier freie Kursplätze finden und sich über Aktuelles informieren. Ich wünsche mir sehr, dass Sie uns dort häufig besuchen werden.
 

Zertifizierung AOK

Wir haben das Kursangebot des TV Altbach auf der Grundlage der Leitlinien für Präventionsangebote nach § 20 Abs. 1 SGB V geprüft. Folgende Kurse erfüllen die Kriterien:

  • Aktives Rückentraining / Rückenschule
    Kursleitung: Katja Schuster, staatl. geprüfte Sport- und Gymnastiklehrerin mit Zusatzqualifikation Rückenschullehrer KddR
  • Aquafitness
    Kursleitung: Sarah Schiffler, staatl. geprüfte Sport- und Gymnastiklehrerin
  • Aquafit 2
    Kursleitung: Selina Garcia Rodriguez, staatl. geprüfte Sport- und Gymnastiklehrerin
  • Body Fit Power
    Kursleitung: Albert Villalobos Marin, Diplomsportlehrer
  • body & soul workout (Einsteiger)
    Kursleitung: Sarah Schiffler, staatl. geprüfte Sport- und Gymnastiklehrerin
  • Dynamisch und sicher
    Kursleitung: Charlotte Steidle, Physiotherapeutin
 

Wir freuen uns Ihnen mitteilen zu können, dass Versicherte der AOK Neckar-Fils einen Zuschuss zur Kursgebühr erhalten können.

Voraussetzung ist eine regelmäßige Teilnahme an mindestens 80 % der Kurstermine. Bitte stellen Sie den Teilnehmern nach Abschluss des Kurses eine Teilnahmebescheinigung nach beigefügtem Muster aus. Diese kann von unseren Versicherten im AOK-Kundencenter zur Bezuschussung eingereicht werden.

Bitte beachten Sie: Unsere Zusage gilt im Rahmen der derzeit geltenden Bestimmungen und kann jederzeit widerrufen werden.